Yoga-Stile

Entdecke die Vielfalt des Yoga

Mehr Kraft & Ausgeglichenheit mit dynamischen Yoga-Reisen

Zur inneren Mitte mit Spiritualität & Ruhe im Urlaub

Die Yoga-Welt erleben

Yoga ist unsere Leidenschaft und eignet sich wunderbar, um langfristig etwas zu dauerhafter Zufriedenheit und innerer Harmonie beizutragen. Es bringt Körper, Geist und Seele in Einklang und stärkt das Bewusstsein für uns selbst. Jedoch ist Yoga so unglaublich vielfältig! Es gibt unzählige Yoga-Stile, die sich teilweise stark voneinander unterscheiden. Jeder kann also seinen Lieblingsstil finden oder je nach Bedürfnis den Stil natürlich auch abwechseln und immer wieder einen neuen entdecken.

Hatha-Yoga ist der klassische und damit auch bekannteste Yoga-Stil. Als dynamischer Stil wird der Schwerpunkt hier auf Körperübungen gelegt und Du trainierst vor allem Muskeln und Balance. Auch Atemübungen (Pranayama) und Meditation sind Teil des Hatha-Yoga.

Ashtanga-Yoga ist noch etwas kraftvoller und dynamischer als das klassische Hatha-Yoga. Wenn Du Dich gerne mit Yoga fit halten möchtest, dann bist Du bei diesem Yoga-Stil, oder auch im Power-Yoga sehr gut aufgehoben. Du trainierst Kondition und erreichst einen meditativen Zustand, da Atmung und Bewegung aufeinander abgestimmt sind und Dein Fokus während der Praxis darauf gerichtet ist.

Auch Vinyasa-Yoga, auch Vinyasa Flow genannt, gehört zu den dynamischen Yoga-Stilen. Hier geht es darum mit den Übungen ins "Fließen" zu kommen. Atmung und Bewegung werden auch hier abgestimmt, und der Yoga-Lehrer stellt immer wieder neue Abfolgen zusammen. Eine intensive, teils schweißtreibende Praxis, bei der sich schnell abschalten lässt. Genieße die Kräftigung und Lebendigkeit!

Etwas ruhiger, jedoch trotzdem dynamisch und herausfordernd, ist Bikram-Yoga, auch als Hot Yoga bezeichnet. Bei diesem Stil gibt es eine festgelegte Abfolge von Asanas, die in einem auf 35-40 Grad Celsius beheizten Raum durchgeführt werden. Schweißtreibend und reinigend!

Du bevorzugst ruhigeres Yoga und liebst es, so richtig tief in den Haltungen zu versinken? Dann ist Yin-Yoga, das Gegenstück zu Ashtanga-Yoga, der perfekte Stil für Dich. Die Asanas werden hier jeweils über 3-15 Minuten möglichst ohne aktive Muskelkraft gehalten. Dies führt zu intensiver Dehnung und einer Lösung verklebter Faszien. Achte hier auf die Zeichen Deines Körpers und geh immer nur so weit es sich gut anfühlt. So lernst Du Deinen Körper und Deine Anatomie Stück für Stück besser kennen.

Eine weitere ruhige Yoga-Art ist Kundalini-Yoga. Hier liegt der Fokus auf Atmung und Spiritualität. Du möchtest Deine Energien erwecken und hast Lust auf ein spirituelles Erwachen? Entdecke Dich neu und erlebe wundervolle Momente mit spannenden Techniken!

Yoga Nidra ist der wohl ruhigste Yoga-Stil, auch yogischer Schlaf genannt. Bei dieser Yoga-Art liegt der Praktizierende im Savasana und wird unter Anleitung des Yoga-Lehrers in eine Tiefenentspannung geführt. Erlebe wundersame Erholung und heilende Wirkungen! Bei dieser Yoga-Form sind sogar bereits therapeutische Erfolge nachgewiesen.

Du fühlst Dich von einem dieser Yoga-Stile angesprochen und möchtest diesen gerne mal ausprobieren? Oder hast Du bereits Deinen Lieblingsstil entdeckt und hast Lust in diesen mal etwas intensiver einzutauchen? Wie wäre es mit einem Yoga-Urlaub an einem wunderschönen Ort? Hier kannst Du täglich tolle Yoga-Sessions erleben und Dich von hervorragenden Yoga-Lehrern inspirieren lassen. Entdecke Traumorte und tauche ein in die vielseitige Welt des Yoga mit Yoga Escapes!

Deine Yoga-Experten

Unser Yoga-Team berät Dich gerne persönlich: 069 40588582

Oder kontaktiere uns: info@yogaescapes.de

Entdecke unsere beliebtesten Yoga-Reisen

Finde Deinen perfekten Yoga-Urlaub mit Deinem Lieblingsstil