Ashtanga Yoga

Fit und gestärkt im Urlaub

Dynamik & Flexibilität

Richtig ins Schwitzen kommen: Das wird beim Ashtanga Yoga passieren. Denn diese Form aus dem Hatha-System ist körperlich anstrengend und verlangt Dir eine gute Portion Disziplin ab.

Für Fleiß und Schweiß wirst Du jedoch belohnt und gehst gestärkt, fit und schlichtweg gesund durch den Alltag. Bei einem Ashtanga Yoga Retreat lernst Du die Form des Yoga kennen und erhältst unter professioneller Anleitung Tipps für zahlreiche einzelne Asana und Atemübungen.

Definition: Was ist Ashtanga Yoga?

Wie bei vielen Bestandteilen der Yogalehre wird auch beim Ashtanga angenommen, dass es bereits vor vielen Hundert Jahren zumindest mündlich überliefert wird. Manifestiert hat sich dieser anspruchsvolle Stil des Hatha-Yoga-Systems Anfang des 20. Jahrhunderts durch den Gelehrten und Heiler Tirumalai Krishnamacharya. Durch ganz Indien reiste er und verhalf so dem Ashtanga zu neuem Aufschwung.

Heutzutage ist Ashtanga weltweit einer der meist gelehrten Yoga Stile, wenngleich es auch ein sehr anspruchsvoller Stil ist. Trotz der körperlichen Anstrengungen, oder gerade deshalb, dient das Ashtanga einem geistigen Zweck und soll Demut und Disziplin lehren.

Entdecke die heilsame Wirkung von Ashtanga Yoga

Fitness &
Kalorienabbau

Ashtanga Yoga bietet viele Vorteile. Zweifelsfrei wirst Du bei Deiner Ashtanga Serie z.B. Kalorien verbrennen, denn diese Form des Yoga gilt als eine der anstrengendsten. Zwar steht der Kalorienabbau nicht im Fokus des Yoga Stils, doch ist es eine angenehme Begleiterscheinung.

Stärkung & Dehnung der Muskulatur

Anfangs wird es sicherlich etwas kräftezehrend, doch mit der Routine wird das Ashtanga Yoga zum absoluten Fitnessprogramm. Viele der einzelnen Elemente in den Übungsserien verlangen Körperspannung ab und stärken so die Muskulatur. Im Ausgleich dazu beinhaltet das Ashtanga auch Dehnübungen.

Positive Wirkung auf das Herz-/Kreislauf-System

Durch die vielen körperbetonten Übungen stärkst Du Deinen Körper im Ganzen, fühlst Dich ausgeglichen und fit. Die positive Wirkung des Ashtanga Yoga auf das Herz-Kreislauf-System verstärkt sich noch, wenn Du die Asanas an der frischen Luft ausübst.

Ablauf, Übungsreihen und Posen im Ashtanga Yoga

Das Ashtanga besteht aus 6 Übungsserien, welche aufeinander aufbauen und allesamt sehr umfangreich sind. Jede der Serien verfolgt ein weitreichendes Ziel: So dient die erste Serie beispielsweise hauptsächlich der Dehnung und Stärkung des Körpers, während die zweite Serie den Fokus auf die Reinigung der Energiebahnen legt.

Wenige Yogis praktizieren die beiden letzten Serien, denn bis zur Perfektion der ersten bis vierten Serie kann es ein langes Yogi-Leben dauern. Jede Serie selbst besteht aus einer festgelegten Abfolge an Übungen. Die Übungen, darunter beispielsweise die wilde Position, die Heldenposition, die Vorwärtsbeuge und der Weg hinaus, werden in der Regel für die Dauer von fünf Atemzügen gehalten.

Durch die Komplexität und die Anforderungen an die Ausführung der Asana selbst ist es immer ratsam, sich für einen Kurs in einem Ashtanga Yoga Studio anzumelden.

Ashtanga Yoga im Urlaub ausprobieren

Finde Dein perfektes Yoga Hotel

Ein Yoga Urlaub ist im Idealfall eine gelungene Mischung aus Entspannung, aktiver Freizeitgestaltung, neuen Kulturen und aus köstlichem Essen. Bei einem Ashtanga Yoga Urlaub bekommst Du all dies. Der Alltag mit all seinen Verpflichtungen ist weit weg und Du kannst Dich ganz auf die anspruchsvollen Asanas konzentrieren.

Je nach Intensität des Yogakurses finden fast täglich mindestens eine oder auch zwei Sessions statt. Unter den geschulten Augen des erfahrenen Kursleiters wird großer Wert auf die exakte Ausführung und natürlich die Abfolge der Asanas gelegt. Im Anschluss kannst Du Dich mit Gleichgesinnten austauschen und bei den Köstlichkeiten aus dem Hotelrestaurant die verbrannten Kalorien wieder auftanken.

Neben den hauseigenen Restaurants und den gemütlichen Doppelzimmern bieten die größeren Resorts auch Wellnessbereiche, Fitnessräume und eine Menge Freizeitaktivitäten an, die Du als Hotelgast meist gratis nutzen kannst.

 

 

Finde das richtige Angebot für Dein Yoga-Level

Yoga für Anfänger

Da es sich bei dieser Form des Yogas um eine recht körperbetonte und physisch anspruchsvolle Art handelt, ist das Ashtanga nur eingeschränkt etwas für Anfänger. In den Übungsfolgen werden viele einzelne Elemente abverlangt, sodass eine gewisse Grundkenntnis von Asanas von Vorteil ist.

Yoga für Geübte

Es ist von Vorteil, wenn du Grundkenntnisse von bestimmten Asanas, wie die Kriegerpositionen, das Boot und die Krähe, hast. Bist Du auf der Suche nach körperlicher Herausforderung, ist Ashtanga Yoga das Richtige für Dich. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, in jedem Fall empfiehlt es sich, diesen Stil bei einem erfahrenen Yoga Lehrer zu praktizieren.

 

 

Finde das perfekte Reiseziel für Dein Ashtanga Yoga Retreat

Deutschland

In Deutschland erwarten Dich viele schöne Ashtanga Yoga Hotels in traumhafter Natur. Genieße Deine Auszeit doch an der Nord- oder Ostsee, wo Du den Yoga Urlaub optimal mit Strandspaziergängen und Wanderungen kombinieren kannst. Auch im Schwarzwald oder in den Alpen findest Du Yoga Hotels und kannst die Ruhe und die unendliche Weite der Gegend erleben. Zudem lassen sich am Strand und in den Bergen ideal Deine individuellen Meditationsübungen durchführen, die im Ashtanga Yoga allerdings etwas weniger gelehrt werden.

Andere Länder Europas

In Europa gibt es zahlreiche Landstriche, die sich bestens für ein Ashtanga Yoga Retreat eignen und den unterschiedlichsten Interessen gerecht werden. In den österreichischen Alpen verbringst Du die Ashtanga Yoga Ferien mit gemeinsamen Kursen, ausgedehnten Wanderungen und entspannten Stunden am Bergsee. An der Côte d’Azur und an Portugals Algarve wiederum kommen Sonnenhungrige Yoga-Enthusiasten auf ihre Kosten. Auch die Mittelmeerinseln Mallorca und Sizilien sind beliebte Ziele.

Nordafrika

Die Kombination aus Yoga und dem Gefühl von „1001 Nacht“ hat einen unverwechselbaren Charme. Tauche ein in die Welt aus aromatischen Gewürzen, farbenfrohen Märkten sowie herrlichen Sandstränden und wähle Marokko als Ziel für Deine Ashtanga Yoga Reise. Das nordafrikanische Land besticht durch seine schöne Küstenlandschaft und das naturbelassene Hinterland. Die freie Zeit zwischen den Yoga Sessions kannst Du nutzen, um die Köstlichkeiten auf den Souks zu probieren oder aber auch, um an einem Surfkurs teilzunehmen.

Asien

Darf es mehr als ein Ashtanga Yoga Wochenende sein, dann lasse Dich im Mutterland des Yoga inspirieren und verbringe Deinen Urlaub in Indien. Hier wird Yoga nicht nur seit Jahrtausenden gelehrt, hier wird es gelebt. In Asien erfährst Du eine ganz andere Spiritualität und beendest den Urlaub sicherlich als gereifter Mensch. In anderen asiatischen Ländern, wie Thailand und Indonesien, findest Du attraktive Yoga Resorts und traumhafte Palmenstrände, die auf Dich warten.

Alle Hotels mit Ashtanga Yoga auf einen Blick

      

 

 

 

 

                        

FAQs - Weitere Tipps rund um Ashtanga Yoga

Was ist Ashtanga Yoga?

Dies ist eine körperbetonte Form des Hatha-Yoga, bei der eine feste Abfolge an Asana in Kombination mit Atemübungen durchgeführt wird.

Was bewirkt Ashtanga Yoga?

Ashtanga bewirkt sowohl körperliche Fitness als auch geistige Demut und Disziplin.

Für wen ist Ashtanga Yoga geeignet?

Diese Yoga Art eignet sich für alle, die körperliche Anstrengung nicht scheuen, die eine neue Herausforderung suchen und sich auf anspruchsvolle Art und Weise mehr Selbstdisziplin erarbeiten möchten.

Welche Ashtanga Yoga Serien gibt es?

In der Ashtanga Yoga Praxis gibt es sechs Serien. Meistens wird die erste und zweite Serie gelehrt, bzw. durchgeführt.

Wie oft sollte ich Ashtanga Yoga praktizieren?

Ashtanga sollte am besten täglich praktiziert werden. Hierbei ist die Regelmäßigkeit wichtiger, als die Dauer der einzelnen Yoga Einheiten.

Kann diese Yoga-Art auch während der Schwangerschaft praktiziert werden?

Aufgrund der hohen körperlichen Anforderungen ist diese Art von Yoga eher nicht zu empfehlen. Andere Yoga Arten wie Yin oder Vinyasa Yoga sind besser geeignet.

Wie teuer ist ein Ashtanga Yoga Retreat bei yogaescapes.de?

Das kommt darauf an, wohin Dich Dein Ashtanga Yoga Urlaub führt. Eine fünftägige Ashtanga Yoga Reise innerhalb Deutschlands beispielsweise startet bei 500 Euro. Der Aufenthalt in einem Yoga Hotel in Indien oder auch in Thailand ist günstiger und beginnt schon ab 50 Euro pro Nacht.

Was macht die Ashtanga Yoga Hotels bei yogaescapes.de aus?

Die Resorts und Hotels zeichnen sich durch verschiedene Annehmlichkeiten aus. Du findest weitläufige Strandresorts mit Pool ebenso wie kleine Hotels im bergigen Hinterland oder reetgedeckte Anwesen an der Ostsee.

Jetzt passendes Programm mit Ashtanga Yoga zusammenstellen


Diese Reiseziele & Reisethemen könnten Dir auch gefallen: