Top 3 Hotel in der Region Marrakesch Dieses Hotel ist die Nummer 3 unserer Beliebtheitskala für die Region Marrakesch. Die Beliebtheit richtet sich danach, wie häufig ein Hotel auf dieser Webseite aufgerufen, angefragt und gebucht wird.

10 Tage Yoga und Meditation in der Sahara

Meditation und Chakra Woche in der Wüste Marokkos

Diese aussergewöhnliche 10-tägige Yogareise bringt Sie durch den Süden Marokkos von Marrakech durch das Atlas Gebirge zur Wüste und zurück. Es geht hierbei nicht nur um die Stärkung von Körper und Geist, sondern auch um die Verbindung nach Innen und die Heilung und Energetisierung von Körper, Geist und Seele. Die Reise widmet sich hierbei den Chakren, Energiezentren, um diese mit neuer Lebens-Energie zu versorgen. Durch Yoga, Meditation und Heilarbeit mit den 5 Elemente: Erde, Wasser, Sonne (Feuer), Luft und Raum widmen wir uns ganz Ihrem Wohlergehen. Die ganzheitliche Heilerin und Yogalehrerin Anne Haack begleitet Sie durch die Woche mit vielen Insidertipps zur Marokkanischen Kultur und umfangreichem therapeutischen und spirituellen Wissen.

Programme und Hotelaufenthalt mit Bestpreis Garantie

10 Tage Yoga und Meditation 09.11. - 18.11.2018

9 Nächte, Doppelzimmer, Halbpension

  • 9 Übernachtungen in traditionellen, marokkanischen Riads und Berber Kashbas, davon 3 Übernachtungen im Nomaden-Wüstencamp Marokkos
  • Verpflegung Halbpension
  • 6x Chakra-Yogaklassen
  • täglich 1x Chakra-Meditation (außer am An- und Abreisetag)

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 7 Personen. Bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Telefonischer Buchungscode: Y51P1

1.150 €

10 Tage Yoga und Meditation in der Sahara im Detail

Reiseüberblick

☀ Zwischen den täglichen Yoga- und Meditationsklassen, die auf jedes der 7 Chakren abgestimmt sind, besteht die Möglichkeit therapeutische Einzelsitzungen zu buchen, wie z.B. Kinesiologie, Chakra Healing, Reiki, Ayurveda Healing Massage oder Intuitives Coaching. Des Weiteren ist Zeit durch die schöne Dünenlandschaft zu wandern, Sandboarden zu gehen, am Pool der Kasbah zu entspannen, einen lokalen Souk (Markt) zu besuchen, oder ein Konzert traditioneller Marokkanischer Wüsten-Musik zu hören. In der Reise enthalten ist die 3-tägige Übernachtung in einem Nomaden-Wüstencamp inmitten der Stille der Sahara. Die Rundreise bietet Entspannung und Abenteuer, als auch einen tiefen Einblick in die Tradition der Berber und Nomaden Marokkos.

Leistungen und Programmablauf

Die Reise ist den 7 Chakren gewidmet, und so beginnt jeder Tag mit einer Chakra-Yogaklasse und endet mit einer Chakra-Meditation. Diese sind für alle Levels offen, da sie therapeutisch an jede Person abgestimmt werden. Sie schlafen in wunderschönen, traditionellen marokkanischen Riads oder Kasbahs in Marrakech, Ouarzazate und Merzouga. In der Freizeit könne Sie am Pool entspannen, durch den hauseigenen Garten oder die Dünen schlendern, Zeit zum Nichtszutun 'nutzen', oder ein Buch auf der Terrasse lesen. Von hier aus geht es weiter ins Wüste-Camp, wo sie drei Nächte in einem traditionellem Biouvac, Berberzelten, verbringen. Die Wüste bietet viel Zeit und Raum für das Erklimmen von Dünen, magische Nächte unter dem Sternenhimmel, Zeit der Stille und Innenschau, zusammen sitzen am Lagerfeuer und das Erleben eines spektakulären Sonnenaufgangs.

Tagesablauf (kann sich je nach Programm ändern)

Tag 1: Treffen im Riad in Marrakech bis spätestens 18h. Einführungsrunde, Abendessen

Tag 2: 9h Frühstück - Fahrt nach Ouarzazate – Meditation - Abendessen

Tag 3: 8h Meditation - 10h Frühstück – Fahrt nach Merzouga ins Wüstenhotel – Yoga – Abendessen

Tag 4: 8h Yoga – 10h Frühstück – Freizeit / individuelle Heilsitzungen – Meditation – Abendessen

Tag 5: 8h Yoga – 10h Frühstück – Trek ins Nomadencamp / Freizeit – Meditation – Abendessen

Tag 6: 8h Yoga – 10h Frühstück – Freizeit / individuelle Heilsitzungen – Meditation – Abendessen

Tag 7: 8h Yoga – 10h Frühstück – Spirituelles Konzert - individuelle Heilsitzungen – Meditation – Abendessen

Tag 8: 8h Yoga – 10h Frühstück – Besuch eines Berberdorfs am Rande der Wüste, Wüstenhotel - Freizeit / individuelle Heilsitzungen – Meditation – Abendessen

Tag 9: 8h Meditation – 10h Frühstück – Fahrt nach Marrakech – Abendessen

Tag 10: Frühstück - Abreise

Unterkunft

Sie verbringen Ihre bereichernde Yogareise in traditionellen Marokkanisch-Arabischen Riads und Berber Kasbahs, sowohl drei Tage in einem Nomaden-Wüstencamp. Jeder Ort auf der Reise bietet ein besonderes Marokkanisches Flair, Verbindung zur Natur und zuvorkommendem Service in unvergleichlicher Atmosphäre.

Die Zweibettzimmer verfügen über zwei Twin-Betten und können auch als Einzelzimmer gebucht werden. Je nach Ort können sie zwischen 15 und 30m2 groß sein. Die Einzelzimmer verfügen meist über ein Doppelbett und sind ebenfalls zwischen ca. 15 und 30m2 groß. Die Zimmer sind mit eigenem Bad, Klimaanlage und Wifi ausgestattet. Das Wüstencamp verfügt über eine Außentoilette und Dusche.

Das Essen in Halbpension bietet ein umfangreiches Buffet am Morgen und traditionelle Marokkanische Küche am Abend. Hierbei liegt die Auswahl besonders auf lokalem, frischen Obst und Gemüse, frischem Brot und hausgemachten Süßigkeiten, wie Marokkanischen Crepe und Pfannkuchen. Für laktose- oder glutenfreie Küche ist es wichtig, vor der Reise Bescheid zu geben, damit Vorbereitungen getroffen werden können.

Die Kasbahs in Ouarzazte und Merzouga verfügen zumeist über einen Pool, die Sonnenterrassen laden zum Entspannen und Verweilen ein.

In der Freizeit können überdies individuelle Heilsitzungen gebucht werden: Chakra Healing, Ayurveda Healing Massage, Kinesiologie, Intuitive Coaching und Reiki.

Marokko's Süden ist vielfältig und beeindruckend – vom bunten Statdtleben in Marrakech zum grünen Atlasgebirge, durch die Kino-Stadt Ouarzazate mit Palmen-Valleys und lang gezogenen Plateus, hin zur Sahara-Wüste, einer atemberaubenden Landschaft aus Sand und blauem Himmel. Sie haben die Möglichkeit in der Wüste das nahe gelegene Berberdorf ehemaliger Nomaden zu besuchen oder auf den Dünen Sandboarden zu gehen. Auch ein Nomaden-Museum bereichert sie mit mehr Wissen über diese traditionelle Gemeinschaft.

Yogalehrer

Anne Haack ist internationale Yogalehrerin und ganzheitliche Heilerin, bekannt für ihre Chakren spezifischen Workshops, Heilsessions und Retreats. Seit 2005 reist sie regelmäßig nach Marokko und leitet seit 2012 Wüstenretreats in der Sahara. Sie begleitet Menschen auf ihrem spirituellen Weg durch ganzheitliche Körperarbeit mit Yoga und Meditation, sowie der transformierenden Kraft der Wüste. Anne ist anerkannte Yogalehrerin mit Yoga Alliance USA, hat weiterführende Kurse in Yogatherapie und Körperarbeit belegt (Ayurveda Massage, Bauchmassage, Kinesiologie) und weiht als Reiki-Meisterin ebenfalls in die Heilende Kraft der Hände ein.
Anne sagt: "Das Leben ist einfach. Der einzige, der es kompliziert macht, ist der Kopf."

Bewertungen

'Am besten ist meine morgendliche Reiki-Sitzung. Das ist ja wirklich Wahnsinn, was das bewirkt. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber mein Wohlbefinden hat sich unglaublich gesteigert. Ich bin sowas von relaxt und tiefenentspannt - obwohl es im Moment im Job sowas von hoch her geht. Echt unglaublich. Und ich halte daran fest: Jeden Morgen um halb sechs geht der Wecker und dann geht es los. Keine Ahnung, warum ich mich gerade so zufrieden fühle und das Gefühl habe, dass alles total perfekt ist. Vielleicht liegt es an was anderem, vielleicht am Reiki. Die äußeren Umstände haben sich jedenfalls nicht verändert.' - Kerstin, Düsseldorf (Reiki-Kurs Teilnehmerin)

'Liebe Anne, die von dir organisierte Reise war eine wunderschöne Mixtur aus zauberhaften Locations, guttuendem Yoga, wunderbaren menschlichen Kontakten und eindrucksvoller Natur. Hab vielen Dank für die unvergessliche Zeit.' - Ralf, München (Sahara Retreat)

'Das Essen war überall super und immer ausreichend und vor allem frisch, das war super. Die Riads in Marrakech waren super und auch das Hotel in Merzouga, mit sehr nettem Personal. Das Camp in der Wüste ist super gelegen vor der großen Düne. Die Zimmer waren immer alle sehr sauber. Die Fahrer waren nett und sind sehr gut gefahren, ich hatte nie Angst oder einen flauen Bauch, obwohl ich vor allem im Atlas schon damit gerechnet habe. Beide sind vernünftig und ohne Risiken gefahren. Beide Fahrer sind auch immer auf unsere Wünsche eingegangen, das fand ich gut.

Ich fand es super, dass du mich in den Yogastunden immer korrigiert und ermuntert hast, weiter zu machen, auch wenn mir ab dem zweiten Tag alles weh getan hat. Die Dauer und Bewegungen waren trotzdem in Ordnung, auch für Anfänger wie mich.

Gut fand ich, dass du die Chakra-Themen von morgens nochmals abends aufgegriffen und vertieft hast. Außerdem hat es mir gefallen, dass es abwechslungsreich war, auch wenn ich mich oft überwinden musste wie bei der Klangmassage. Letztendlich sind es aber genau die Momente, die in Erinnerung bleiben :-) Sehr gut und hilfreich für mich war die Zusammenfassung mit dem Mandala am letzten Abend, wo wir auch nochmal Fragen stellen konnten.

Allgemeine Organisation hat super geklappt, ich kenne das ja in Marokko ;-) Da hast du echt gute Kontakte und Leute, auf die du zählen kannst. Außerdem fand ich die Abendessen immer schön, weil sich von Anfang an ein schönes Gruppen-Klima gebildet hat, du uns aber nie zu Gesprächen o. Ä. gezwungen hast. Ich habe mich sehr frei gefühlt in der Woche.

Für mich war es eine wunderschöne und außergewöhnliche Erfahrung, vielen Dank nochmals!' - Ramona, Franken (Sahara Retreat)
“I participated in the September retreat in 2014 and it was an amazing and wonderful experience. Yoga, meditation, movement, stillness, oneness… and lots of laughs along the way. The small group were just lovely and what fun we had in out mix of many different languages. Accommodation and food was superb as was the transport. Whenever I make myself a cup of sweet mint tea I am transported back to the desert and a smile appears on my face. Anne and Sahara: I’ll be back! Light and love and laughter, Kate xx” – Kate (UK)

“WOW. Everyday was an experience there was no one highlight for me. Travelling in comfort, excellent accommodation, lots of different scenery. Then there was the working through the chakras using a mix of yoga and different meditations and I am really glad that I also experienced the Reiki and massage. And some excellent tunes. Everything was well organised too. All of this is down to Anne and her unique, personable style using a range of different ways to help you to see who the real you is (even if you have to work through a bit to get there!) – SUPER amazing. Of course it helped that I had the chance to spend a week with a group of great people and share this experience. Thanks all x” – Jessica (UK)

“In a word Brilliant.
Great mix of fabulous scenery, yoga (which I actually don’t really like – but this was great) and chakra meditation. Which I think left everyone more in touch with themselves, each other and can’t believe I am about to say this but the universe! Which ain’t bad for a week in the desert. Even had France and England holding a desert chanting version of the Eurovision song contest – which finished an honourable tie. No idea what I’m talking doubt – well then you will simply have to go and experience it for yourself – its pretty cool.” – Jeannette (UK)

“Together with a friend we attended the Chakra Yoga Retreat in Morocco in March 2015. It was an amazing experience. Morocco is such a beautiful country and the way the trip is organized really makes sure you get to experience a lot of it’s variety; from the buzzing city to the mountains and different types of desert while staying in beautiful Riads with great food. The people were lovely and very interesting and we had so much fun together. I loved the yoga, different types of mediation and the reiki session. The connection with the chakras was great for me since it helped me focus everyday, created a consistency throughout the week and got me a better understanding of myself. Anne is a great teacher and wonderful and funny person who has so much knowledge and is really there to guide you through all parts of the experience. She is always there to support you and help you understand yourself. Her wisdom and spirit really amazed me the past week. I will definitely look for more trips like this!
Thanks for this amazing experience!” – Sanne (NL)

Preise und Termine

09.11. - 18.11.18

Doppelzimmer € 1150 p.P.

Einzelzimmer €1420 p.P.

Zusatzinformationen

FLUGANREISE telefonisch buchbar
Menara Airport (RAK)

MINDESTTEILNEHMERZAHL:

7 Personen. Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl sieht der Veranstalter vor die Reise bis 30 Tage vorher abzusagen!

Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen.

Anreise Flughafen: Marrakech (RAK). Die Flüge sind zu tagesaktuellen Preisen über Fit Reisen buchbar.

Transfer: Hin-und Rücktransfer vom/zum Flughafen Marrakesch ist nicht im Retreatpreis enthalten. Es besteht die Möglichkeit den Transfer im Vorfeld zu reservieren zum Preis von 30 € pro Person.

Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Karte

10 Tage Yoga und Meditation in der Sahara
Buchen Kontakt Weiterleiten