Sri Lanka Einreise

Sri Lanka sagt "Hello again!"

Informationen rund um die Grenzöffnung Sri Lankas

Sri Lanka öffnet seine Grenzen für Gäste

Im Januar war es endlich soweit: nach neun Monaten hat Sri Lanka seine Türen wieder für die Welt geöffnet! Seit dem heißt es also "hello again" auf der paradiesichen Insel.

Wir haben Dir auf dieser Seite alle wichtigen Fakten rund um die Grenzöffnung Sri Lankas zusammengestellt. 

"Safe travel"-Konzept des Landes

Die Tourismusbehörde des Landes hat ein "Safe travel"-Konzept erarbeitet, damit Dein Aufenthalt auf der Insel so sicher und entspannt wie möglich wird. Damit sagt Sri Lanka  "Hello again" und heißt Dich nach Grenzöffnung wieder willkommen.

Dieses Konzept umfasst u.a. die folgenden Punkte: 

  • Grundsätzlich gibt es keinen vorgeschriebenen Mindestaufenthalt, jedoch muss zu Beginn der Reise ein Aufenthalt in einem "Safe and secure Level 1" Hotel gebucht werden.
  • Die ersten 14 Tage des Aufenthaltes verbringen ungeimpfte Reisende in einem "Safe and secure Level 1" Hotel(s). Wer geimpft ist, kann bereits nach einer Nacht in einem Level 1 Hotel und einem negativen Test auch in andere Hotels reisen.
  • Während dieser Zeit hast Du die volle Bewegungsfreiheit in Deinem Hotel und somit keine obligatorische Quarantäne nach Ankunft im Hotelzimmer einzuhalten.
  • Ausflugsmöglichkeiten sind unter Einhaltungen der festgelegten Schutzmaßnahmen eingeschränkt möglich.
  • Während des Aufenthaltes erfolgen weitere PCR-Tests im Hotel.
  • Für bereits vollständig gegen COVID-19 geimpfte Personen gibt es Sonderregelungen. Näheres siehe Abschnitt "bereits geimpft".

Touristenvisum in Zeiten von Corona

Die Einreisebestimmungen Sri Lankas werden mit der Wiederöffnung aktualisiert. Sobald Du ein Hotel gebucht hast, kannst Du ein ETA-Visum beantragen. Die aktuellen Einreisebestimmungen sehen vor, dass neben dem Visum auch ein negatives Testergebnis bei Ankunft am Flughafen vorgewiesen werden muss. 

Nach dem ETA-Visum kaufst Du vor Reisebeginn zwei weitere PCR-Tests für je 40 USD, die dann vor Ort im Hotel durchgeführt werden. Aktuell werden die Tests vorab vom Hotel übernommen und vom Kunden vor Ort im Hotel gezahlt. Die Hotels arbeiten mit entsprechenden Laboren zusammen, Du brauchst Dich hierbei um nichts zu kümmern. Zudem benötigst Du für Sri Lanka auch eine Covid-19-Versicherung (12 USD für einen Monat), die im Falle eines positiven Testergebnisses während Deines Aufenthaltes greift. 

Beratung und Buchung

Deine Reise kann ganz einfach beginnen: 

1. Interesse bei Yoga Escapes unverbindlich anmelden
2. Von unseren Experten Beraten lassen und buchen
3. Visum beantragen

Du bist bereits gegen COVID-19 geimpft?

Regelungen für Geimpfte

Fällt der erste PCR-Test vor Ort nach dem Check-in ins Hotel negativ aus, dann bekommen geimpfte Personen eine Art "Reisefreiheit" attestiert. Für die erste Nacht ist somit ein Level 1 Hotel zu buchen. Dir ist freigestellt, ob Du während Deines Aufenthaltes in einem Level 1 Hotel bleiben möchtest oder in ein nicht Level 1 zertifiziertes Hotel wechselst. Im Level 1 Hotel gilt für geimpfte aktuell das gleiche Sicherheitsprotokoll wie für ungeimpfte Gäste. Geimpfte Rundreise-Gäste werden zudem am 7. Tag der Reise erneut getestet.

"Safe and Secure Level 1"-Hotels

Diese Hotels sind bereits nach dem "Safe and Secure Level 1" zertifiziert:


Bitte beachte, dass sich die aufgeführten Bestimmungen jederzeit ändern können. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Dennoch können wir keine Garantie für die Richtigkeit übernehmen. Kontaktiere uns gerne.

 

 

FAQ - Häufige Fragen rund um die Wiedereröffnung von Sri Lanka

Nein. Die "Safe and secure level 1"-Hotels bilden sogenannte Bio Bubbles, in denen Du Dich während der ersten 14 Tage nach Einreise frei bewegen kannst, vorausgesetzt Dein erster PCR-Test nach Ankunft im Hotel fällt negativ aus. Unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen sind dann in dieser Zeit auch Ausflüge zu Attraktionen möglich, solange der weitere PCR-Test nicht positiv ist. Bei einem positiven Test wirst Du in einen anderen Hotelbereich umgebucht, um erstmal eine Isolation zu ermöglichen.

Alle Visa müssen online über das ETA-Portal der Einwanderungsbehörde beantragt werden. In diesem Antrag sind von Dir die Hoteladresse und der Hotelcode (Level 1 Zertifizierung) einzutragen. Bitte beachte, dass Anträge erst final bearbeitet werden, wenn die entsprechenden Hotels wiederum eine Bestätigung an die Behörden geschickt haben. In dieser wird bestätigt, dass die bis zu drei PCR-Tests sowie die Versicherung vom Hotel vorab übernommen wurden. Du als Gast zahlst den Betrag dann beim Check-In im Hotel. Die Kosten belaufen sich auf ca. USD 132,00 (3x USD 40 pro Test plus USD 12 für die Versicherung). Im Rahmen der Bestätigung benötigen die Hotels eine Ausweiskopie sowie die Visa-Beantragungsnummer, damit Deine Buchung dem Visums-Antrag zugeordnet werden kann.

Ja, diese kostet 12 USD für einen Monat. Bis die Tourism App zur Verfügung steht bezahlst Du diese direkt nach Ankunft im Hotel. 

Ja. Nach dem Erhalt des Visums müssen zwei PCR-Tests erworben werden, die während Deines Aufenthaltes direkt im Hotel durchgeführt werden. Der erste PCR-Test wird bei der Ankunft in dem Hotel vor dem Einchecken durchgeführt. Der zweite PCR Test wird einen Tag vor Deiner Abreise durchgeführt. Ab 14 Übernachtungen wird der zweite Test am 13. Tag des Aufenthaltes gemacht. Der Preis für jeden PCR-Test beträgt USD 40. Die Test kannst Du vorab über das Hotel kaufen. Die Bezahlung erfolgt entweder beim Check-in oder bereits vorab via Kreditkarte. 

Ja, es gibt vor Ort Ausnahmen für Reisende, die bereits gegen COVID-19 geimpft sind. Dazu zählen nur ein PCR-Test nach Ankunft (statt zwei bei ungeimpften Personen), die anschließende Art Reisefreiheit und bei Rundreisen ist nur ein weiterer Test am 7. Tag der Reise notwendig. 

Mit der Grenzöffnung werden die Hotels auf Sri Lanka nach bestimmten Kategorien unterschieden. Von allen "Safe & Secure"-zertifizierten Hotels sind "Level 1-Hotels" die Beherbergungsdienstleister und Unterkunftsanbieter, die ausschließlich von internationale Touristen während der ersten 14 Tage Deines Urlaubs gebucht werden können. Die Hotels der Stufe 1 können keine Buchungen von Einheimischen annehmen und dürfen auch keine Veranstaltungen oder Bankette für Einheimische abhalten. Bei den Mitarbeitern wird darauf geachtet, dass sie eine Quarantäne einhalten, bevor sie mit Gästen in Kontakt treten.

Mit der Ayurvedakur kann nach dem ersten negativen Testergebnis im Hotel (ca. 24 Stunden nach Ankunft) begonnen werden. Die ayurvedischen Anwendungen und auch die Panchakarma Kur kann durchgeführt werden. Es gibt kleine Ausnahmen wie Gesichts- und Nasenanwendungen, die nur eingeschränkt durchgeführt werden. Erkundige Dich direkt bei uns und erfahre, welche Leistungen in dem von Dir favorisierten Hotel aktuell zur Verfügung stehen.

Du kannst auch unterschiedliche Hotels buchen. In den ersten 14 Tagen Deines Aufenthalts kannst Du das Hotel jedoch nur wechseln, sofern es sich um andere "Safe & Secure"-zertifizierte Hotels der Stufe 1 handelt (Level 1 zertifiziert). Nach 14 Tagen kannst Du in ein beliebiges Hotel umziehen, egal, ob es "Safe & Secure" Level 1 oder dann auch Level 2 zertifizierte Hotels sind. Sollte das neue Hotel jedoch auch Level 1 zertifiziert sein, gelten die gleichen Vorgaben wie in den ersten 14 Tagen Deines Aufenthaltes.

Ja. Nach den ersten 14 Tagen in einem oder mehreren "Safe & Secure" Level 1-Hotel(s) kannst Du z.B. eine Rundreise oder einen Aufenthalt in einem Hotel, das nicht nach Level 1 zertifiziert ist, buchen. Du entscheidest, wie lange Deine Reise insgesamt dauert. Spreche uns gerne an.