Yoga in Indien

Reise zu den Wurzeln des Yoga

Erlebe Magie und Tradition

Yoga in Indien gibt Dir die Möglichkeit, die traditionelle philosophische Lebensweise der Inder hautnah zu erleben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du Deine Yoga Ferien an den Stränden im Süden des Subkontinents, am Ufer des Ganges oder in einem Yoga Hotel im Norden Indiens verbringst.

Die landschaftliche und kulturelle Vielfältigkeit und die Ruhe des Landes machen es möglich, dass Du bei Deinem Yogaurlaub zur Ruhe kommst und Kraft tanken kannst.


Entdecke unsere besten Yoga Hotels in Indien

Was Du von Deinem Yoga Hotel in Indien erwarten kannst

Bei Deiner Yogareise nach Indien logierst Du in einem komfortablen 4- oder 5-Sterne-Hotel. Je nach Deinen Vorlieben kannst Du Dich für ein Yoga Hotel am Strand, in einer Großstadt, in den Bergen oder im Landesinneren entscheiden. Beliebte Unterkünfte sind auch Kloster, Ashrams und Yoga-Camps.

Mit gratis WLAN, Telefon, Minibar und Föhn entspricht die Ausstattung der meisten Zimmer durchaus den westlichen Standards. In vielen Yoga Hotels ist zudem die Rezeption rund um die Uhr besetzt und ein Zimmerservice verfügbar. Zum Entspannen nach den Yogastunden bieten die meisten Hotels großzügige Wellnessbereiche und moderne Fitnessstudio sowie verschiedene Massage-, Beauty- und Kosmetikanwendungen.

Hinsichtlich der Verpflegung kannst Du Dich bei Deiner Yoga Auszeit für Arrangements mit Halb- oder Vollpension entscheiden. Günstige Angebote gibt es auch für ein Zimmer mit Frühstück. Mit internationalen, nationalen und regionalen bzw. mit veganen und vegetarischen Gerichten auf den Speisekarten haben sich auch die Küchen auf Gäste aus der ganzen Welt eingestellt.

Neben täglichen Yoga-Stunden bieten viele Yoga Resorts attraktive Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, wie Wander-, Trekking- und Sightseeingtouren, Workshops für Meditation und Ayurveda oder Achtsamkeits- und Atemübungen.

Nach beliebten Ausstattungsmerkmalen filtern

Entdecke die vielfältigen Yoga-Arten bei Deiner Yoga Reise nach Indien

Hatha Yoga

Hatha Yoga zielt auf das Gleichgewicht zwischen Geist und Körper ab. Erreicht wird dieses Ziel durch eine Kombination aus Meditation und Übungen für den Körper und die Atmung. Geeignet ist diese Yoga-Art vor allem auch für Anfänger.

Yin Yoga

Yin Yoga garantiert Dir Tiefenentspannung pur. Das Ziel dieser Form des Yoga liegt darin, die Balance zwischen Yin und Yang herzustellen. Bei den Übungen musst Du die jeweilige Körperposition bis zu 7 Minuten halten.

Ashtanga Yoga

Da Ashtanga Yoga sehr dynamisch und kraftvoll ist, setzt diese Yoga-Art viel Disziplin voraus. Der Fokus der Übungen liegt auf der korrekten Körperhaltung. Meistens werden 6 Übungen hintereinander durchgeführt. Mit Ashtanga Yoga wird z. B. die Durchblutung gefördert und Blockaden werden gelöst.

Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist ein sehr dynamischer Yoga-Stil und basiert auf Atmung, Auspowern und Abschalten. Dabei werden die Körperbewegungen mit der Atmung synchronisiert. In der Regel dauert eine typische Vinyasa Yoga Einheit zwischen 60 und 75 Minuten.

Verbinde unterschiedliche Themen bei Deinem Yoga Retreat in Indien

Yoga & Wellness

Yoga lässt sich perfekt mit Wellness kombinieren. In Deinem Yoga Hotel in Indien werden Dir dafür die besten Voraussetzungen geboten. Erhole Dich nach Deinen Yoga-Stunden in der Sauna, entspanne Dich im Whirlpool und genieße wohltuende Massagen und Beautyanwendungen.

Yoga und Ayurveda

Viele Yogis verbinden ihren Yoga Retreat mit Ayurveda. Dabei ist Ayurveda für Deine geistige sowie physische Gesundheit und Yoga für Dein spirituelles geistiges Wohlbefinden verantwortlich. Besonders bei Schlafstörungen, Allergien oder psychischen Erkrankungen bist Du mit Yoga und Ayurveda gut beraten.

Yoga und Meditation

Yoga mit Meditation ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Deine mentale Gesundheit zu fördern. Das Ziel einer Meditation liegt darin, dass Du Einklang zwischen Geist und Körper findest. Meditation ist eine optimale Möglichkeit, um nach anstrengenden Yoga-Übungen zur Ruhe zu kommen.

Yoga und Trekking

Viele Menschen verbinden Yoga in Indien mit Trekking. Durch das tägliche Wandern stärkst Du Deine Kondition und mit Yoga am Abend Deine angespannten Muskeln sowie Deinen Geist. Nebenbei hast Du beim Trekking die Möglichkeit, viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bestaunen sowie Land und Leute kennenzulernen.

Stelle Dir Deinen Yogaurlaub in Indien selbst zusammen

      

 

 

 

 

                        

Yoga Ferien in Indien sind für Jedermann

Yoga für Anfänger

Als Anfänger solltest Du ein Yoga Hotel wählen, in dem Schnupperkurse angeboten werden. Erfahrene Yogalehrer vermitteln Dir die Philosophie des Yoga und bringen Dir grundlegende Übungen bei. Wenn Du auf den Geschmack gekommen bist, dann ist ein Intensivkurs in einer Yoga-Form Deiner Wahl jederzeit möglich.

 

 

Yoga für Geübte

Als geübter Yogi kommst Du bei der Yoga Woche in Indien mit Sicherheit voll auf Deine Kosten. Wahlweise kannst Du am Gruppen-Yoga teilnehmen oder Deine Übungen alleine und in Ruhe im Park Deines Yoga Hotels praktizieren. Bestimmt ergibt sich auch die Gelegenheit, mit neuen Yoga-Methoden Deine Kenntnisse zu erweitern.

Yoga für Alleinreisende

Ein Yoga Trip nach Indien ist für Alleinreisende etwas ganz Besonderes. Freue Dich auf die Zeit, in der Du alleine im Mittelpunkt stehst. Genieße Deine Yoga-Übungen im Ruhebereich Deines Hotels, in den Pausen Deiner Spaziergänge am Strand oder entlang eines Flusses.

 

 

      

 

 

 

 

                        

Die schönsten Reiseziele für Deinen Yoga Urlaub in Indien

Goa

Der indische Bundesstaat Goa ist für Yogis ein Paradies. Speziell in den Badeorten steht Dir eine große Auswahl an attraktiven Yoga Resorts zur Auswahl. Selbstverständlich findest Du in Goa auch abseits vom Trubel genügend Reiseziele für Deinen Yoga Urlaub.

Kerala

Für einen Yoga Trip ist Kerala das perfekte Ziel. Es erwarten Dich einzigartige Yoga-Erlebnisse, wunderschöne Sandstrände und Entspannung pur. Dafür stehen Dir in Kerala mehr als 150 Yoga-Zentren zur Verfügung.

Karnataka

Karnataka liegt im Süden von Indien und gehört zu den Yoga-Hochburgen. Wunderschöne Naturparks und endlose Sandstrände, aber auch moderne Städte eignen sich hier optimal für eine Yoga Auszeit. Egal, ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, in Karnataka kannst Du jede Form von Yoga erlernen oder praktizieren.

Uttarakhand

Uttarakhand ist für einen Yoga Trip eine sehr gute Wahl. Die besten Voraussetzungen dafür schaffen eine Vielzahl an Yoga Hotels, die Ruhe in einzigartigen Naturlandschaften und ein vielseitiges Yoga-Angebot. Zudem bieten Dir die Ausläufer des Himalayas viele Möglichkeiten für Wanderungen, Trekking und Rafting.

Alle Yoga Hotels in Indien auf einen Blick

FAQs - Unsere Tipps für eine perfekte Yoga Reise

Wie lange sollte mein Yoga Trip in Indien sein?

Durch die lange Anreise bietet sich ein Aufenthalt von 2 bis 3 Wochen an. Außerdem bietet ein längerer Zeitraum mehr Möglichkeiten die Umgebung intensiv zu erkunden.

Wie viel kostet eine Übernachtung im Yoga Resort in Indien?

Eine 15-tägige Yoga Reise nach Indien ist schon ab € 1.700,- pro Person inklusive Flug und Verpflegung zu haben.

Was ist die beste Reisezeit für eine Yoga Reise nach Indien?

In den Süden von Indien solltest Du von Dezember bis Februar reisen. Im Norden und an der Westküste findest Du von Oktober bis März die besten Wetterbedingungen vor.

Kann ich einen Yoga Kurzurlaub bei Yoga Escapes auch als Gutschein verschenken?

Ein Gutschein für einen Yogaurlaub ist das perfekte Überraschungsgeschenk zu Weihnachten, Ostern sowie Hochzeits- und Geburtstagen.

Wie kann ich beim Buchen meiner Yoga Auszeit in Indien sparen?

Mit einer möglichst frühen Buchung oder auch mit Last-Minute Angeboten kannst Du Dein Urlaubsbudget am besten schonen.

Welche top Sehenswürdigkeiten erwarten mich in Indien?

Nach Möglichkeit solltest Du das Taj Mahal in Agra, den Goldenen Tempel von Amritsar und den Lotustempel in Neu Delhi besichtigen.

Was kann ich in Indien an Freizeitaktivitäten unternehmen?

An den Küsten kannst Du in Deiner Yoga-Freizeit viel Badespaß erleben und die verschiedensten Wassersportarten betreiben. Die nördlichen Regionen bieten sich für Wanderungen und Trekking an.

Jetzt passenden Yogaurlaub in Indien zusammenstellen


Diese Reiseziele & Reisethemen könnten Dir auch gefallen: