Top 1 Hotel in der Region Uttarakhand Dieses Hotel ist die Nummer 1 unserer Beliebtheitskala für die Region Uttarakhand. Die Beliebtheit richtet sich danach, wie häufig ein Hotel auf dieser Webseite aufgerufen, angefragt und gebucht wird.

Yoga Workshop im Anandlok Yoga Resort

Yoga Intensiv - Yoga und Spiritualität am Ufer des Ganges

"Yoga Intensiv" ist ein tiefer Einblick in den Yoga, bei dem die östliche Tradition und westliches Logikdenken zusammengebracht werden. Eine außergewöhnliche Möglichkeit, die Yoga Philosophie in Theorie und Praxis zu vertiefen. In zwei Wochen geben der indische Yogaexperte Ashwani Bhanot und Heilpraktiker und Yogalehrer Klaus Wendel weitreichende Einblicke in die yogische Lebensweise.

Garantierte Durchführung

Programme und Hotelaufenthalt mit Bestpreis Garantie

14 Tage Yoga Intensiv Workshop 13.04. - 26.04.19

ab 13 Nächten, Doppelzimmer, Sonderverpflegung

1.985 €

  • 2 Übernachtungen in Delhi inkl. HP (hier nur geteiltes DZ möglich)
  • Programm in Delhi
  • Yogapraxis und YogaPhilosophie
  • Yoga Therapie und Yoga Nidra
  • Pranayama & Kriyas
  • tägliche Meditation
  • Ausflüge
  • 11 Nächte Anandlok Resort (in gebuchter Kategorie, westlicher Standard)
  • biologische vegetarische Vollverpflegung in Buffetform
  • alle Transfers in Indien (Taxi, Flughafen, Zug, Ausflüge)
  • alle Eintrittsgelder
  • liebevolle Betreuung von Ankunft bis Abflug durch Ashwani Bhanot und Klaus Wendel 

Telefonischer Buchungscode: Y2RP6

Hotelaufenthalt anpassen

14 Tage Yoga Intensiv Workshop 21.10.- 03.11.19

ab 13 Nächten, Doppelzimmer, Sonderverpflegung

1.985 €

  • 2 Übernachtungen in Delhi inkl. HP (hier nur geteiltes DZ möglich)
  • Programm in Delhi
  • Yogapraxis und YogaPhilosophie
  • Yoga Therapie und Yoga Nidra
  • Pranayama & Kriyas
  • tägliche Meditation
  • Ausflüge
  • 11 Nächte Anandlok Resort (in gebuchter Kategorie, westlicher Standard)
  • biologische vegetarische Vollverpflegung in Buffetform
  • alle Transfers in Indien (Taxi, Flughafen, Zug, Ausflüge)
  • alle Eintrittsgelder
  • liebevolle Betreuung von Ankunft bis Abflug durch Ashwani Bhanot und Klaus Wendel 

Telefonischer Buchungscode: Y2RP7

Hotelaufenthalt anpassen

Yoga Workshop im Anandlok Yoga Resort im Detail

Reiseüberblick

☀ „Yoga Intensiv“ ist eine außergewöhnliche Möglichkeit, Yoga im Ursprung, in Theorie und Praxis kennen zulernen. Der indische Yogaexperte Ashwani Bhanot und Heilpraktiker und Yogalehrer Klaus Wendel geben weitreichende Einblicke in diese uralte indische Philosophie sowie deren Lebensweise. Diese Zeit in Indien bildet ein stabiles Fundament, um auf dem Yogaweg voranzuschreiten und dieses ganzheitliche Lebenskonzept in den eigenen Alltag zu integrieren. Im Workshop „Yoga Intensiv“ werden täglich, das Wissen über einen gesunden Geist und Körper, richtige Ernährungsweisen, Pranayama, Reinigungstechniken, Konzentrations- und Meditationsübungen vermittelt. Dies führt zu einer positiven Lebenseinstellung und mehr Ausgeglichenheit. Themen rund um die Yogatherapie (Anatomie, Physiologie, Pathologie) finden in dieser Zeit genügend Raum.  

Ashwani und Klaus bieten ihren Teilnehmern zudem besondere Highlights. Begegnungen mit Swamis und Gurus, Besuche von heiligen Stätten und Tempeln, Besichtigung der Yoga-Hauptstadt Rishikesh und der Kumbh Mela Stadt Haridwar und Devaprayag, der Stadt an dem der Ganges seinen Namen trägt.
Mit Ashwani und Klaus ist das unbekümmerte Eintauchen in die ausdruckstarke Atmosphäre Indiens garantiert. Sie werden in Delhi am Flughafen empfangen und auch dort zur Abreise wieder abgesetzt.

Tagesablauf (exemplarisch):

  • 6:15-6:45 Meditation, Ganga Aarti
  • 6:45-7:30 Kriyas
  • 7:30-8:00 Teepause
  • 8:00-9:50 Yoga Asanas, Pranayama mit Ashwani,
  • 10:00-11:00 Brunch
  • 11:00-11:45 Yoga Nidra (Tiefenentspannung)
  • 11:45-15:00 Freizeit, meditativen Spaziergang, relaxen am Ganges oder Seele baumeln lassen auf der Terrasse im lieblichen Garten.
  • 15:00-16:00 Yogaphilosophie
  • 16:00-17:47 Yogatherapie/-asanas, Kirtan im Wechsel
  • 18:00- 19:30 Abendessen
  • 20:00-20:30 Abendmeditation/Rezitation

Das Yogaprogramm wird an einigen Tagen durch Ausflüge abwechslungsreich unterbrochen. So ist eine Fahrt nach Rishikesh und ein Ausflug nach Devaprayag (einer der heiligsten Stätten am Ganges) geplant. Die Ausflüge sind abhängig von der Situation und Straßenlage vor Ort und können sich ändern oder verschieben.

So wohnen Sie

Das Anandlok Yoga Resort im Shivaland ist am Fuße des Himalayas gelegen, direkt am heiligen Fluss Ganges und eine halbe Stunde von Rishikesh, der Yogahauptstadt, entfernt. „Anandlok“ als Ort ist wunderbar und in seiner Schönheit und Atmosphäre fast nicht zu beschreiben, auf einer Anhöhe am Rande des Rajaji Nationalparks bietet das Terrain eine ideale Basis um Yoga zu praktizieren. Ein atemberaubender Blick über den Ganges und seine Täler hin zum Himalaya ergänzt die unvergleichliche Atmosphäre. Alle sehr sauberen Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC, eigenem Balkon/Terrasse mit Blick auf den heiligen Fluss oder auf die Ausläufer des Himalayas. 

Doppelzimmer

Die Zimmer verfügen alle über ein eigenes Bad/WC und eigenen Balkon/Terrasse.

Zimmercode für telefonische Buchungen: Y2RD1

Einzelzimmer klein

Die Zimmer verfügen alle über ein eigenes Bad/WC und eigenen Balkon/Terrasse.

Zimmercode für telefonische Buchungen: Y2RE1

1/2 Doppelzimmer

Alleinreisende teilen sich ein Doppelzimmer mit einem weiteren Retreatteilnehmer.

Zimmercode für telefonische Buchungen: Y2RD2

Einzelzimmer groß

Die Zimmer verfügen alle über ein eigenes Bad/WC und eigenen Balkon/Terrasse.

Zimmercode für telefonische Buchungen: Y2RE2

Einzelzimmer

Zimmercode für telefonische Buchungen: Y2RE3

Speisen & Genießen

2 Übernachtungen in Delhi mit Halbpension und 11 Übernachtungen im Anandlok Resort mit biologisch, vegetarischer Vollverpflegung

Inklusivleistungen

  • 2 Übernachtungen in Delhi im World Buddhist Center inkl. HP
  • Programm in Delhi (z.B. Humayun s Tomb, Dilli Hut, Qutb Minar, Sikh Tempel Gurudwara Bangla Sahib)
  • Yogapraxis und Yogaphilosophie (tägl. circa 1-2 Std. Theorie, täglich Praxis Asanas)
  • Yoga Therapie und Yoga Nidra
  • Pranayama & Kriyas (täglich circa 1-2 Std.) 
  • tägliche Meditation (morgens circa 30 min, abends 30-45 min)
  • Ausflüge
  • 11 Nächte Anandlok Resort (westlicher Standard) 
  • biologische vegetarische Vollverpflegung in Buffetform
  • alle Transfers in Indien (Taxi, Flughafen, Zug, Ausflüge)
  • alle Eintrittsgelder
  • liebevolle Betreuung von Ankunft bis Abflug durch Ashwani Bhanot und Klaus Wendel
  • Alles inklusiv außer Trinkgelder und Gruppenkasse (zw. 40 - 50,-€)

Yogalehrer

Yogalehrer Ashwani Bhanot kommt aus New Delhi, Indien und ist in einer Familie von Yogis aufgewachsen. Deshalb kennt er den Yoga schon seit seiner frühesten Kindheit. Zudem hatte er das Privileg, von verschiedenen Meistern und Lehrern aus dem Himalaya ausgebildet zu werden.
Er hat sich mit diversen Yoga-Formen auseinandergesetzt und sich auf Sivananda-Yoga, Hatha-Yoga und Kundalini-Yoga spezialisiert. Die Traditionen des Sivananda-Yogas als auch die der Bihar Yoga-Schule sind ihm bestens vertraut.
Sein Bestreben ist es, mit Einfühlsamkeit auf jeden Schüler individuell einzugehen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Es ist sein Wunsch, den Übenden die Möglichkeit zu geben, Stärke, Beweglichkeit und inneren Frieden zu finden genauso wie Stress abzubauen, neue Energie zu gewinnen und eine positive Lebenseinstellung zu entwickeln. Ashwani hat eine positive Einstellung zum Leben und ein tiefes Verständnis der Yoga-Philosophie, die er aus direkter Quelle vermitteln möchte. Das Konzept Yoga at work stellte er in zahlreichen Organisationen vor, wie z.B. bei den Vereinten Nationen (UNAIDS, UNDP, UNICEF), The Ford Foundation sowie in zahlreichen Botschaften (Canadian High Commission, Chinesische Botschaft, Slovenische Botschaft).
Ashwanis Herzensprojekt ist, zusammen mit Klaus, „Yoga intensiv“ in Indien zu leiten und sein wunderbares Indien dem Westen auf unvergleichbare Weise nahe zu bringen.
Seit einem Jahr bietet Ashwani eine Yogalehrerausbildung in Osnabrück im eigenen Studio an, mit einem hochspezialisierten Team, aus dem Gedanken geboren, Yogalehrer authentisch und ursprünglich auszubilden. Ab 2019 auch im YogaOmline Studio Bodensee von Astrid und Klaus.
Ashwani unterrichtet sowohl in Englisch als auch in Deutsch. Er lebt mit seiner Familie in Osnabrück.

Der seit 20 Jahren praktizierende Heilpraktiker und Yogalehrer Klaus Wendel absolvierte seine Aus- und Fortbildungen in Indien und Deutschland im Sivananda / Satyananda und Kriya Yoga. Eine intensive Ausbildung zum Yoga Nidra Lehrer bei Dr. Nalini Sahay, Seniorschülerin von Swami Satyananda Saraswati ergänzen sein Leistungsspektrum. 
Intensive Indienaufenthalte bringen ihm die Yogaphilosophie sowie die alte Kultur Indiens und des Hinduismus näher.
Langjährige Erfahrungen und Kenntnisse in Homöopathie, Familienaufstellung und Traumatherapie fließen in seinen Unterricht ein. Klaus arbeitet außerdem in der Burnout-Profilaxe und im Stressmanagement.
Er verbindet auf deutliche und verständliche Weise naturheilkundliches und psychologisches Wissen mit Aspekten aus dem Yoga. Seine Spezialisierung liegt auf dem Gebiet der Yogatherapie. Hier legt er besonderen Wert auf die ganzheitliche Betrachtung.
Im Herbst 2017 eröffnete Klaus mit seiner Partnerin Astrid ein Yogastudio am Bodensee (Friedrichshafen).
In Zusammenarbeit mit Ashwani Bhanot werden ab 2019 Yogalehrer-Ausbildungen angeboten.
Klaus und Ashwani ergänzen sich perfekt durch die Verbindung von westlicher und östlicher Denkweise im Unterricht sowie bei der Reiseleitung.
Klaus und Ashwani leiten im jedes Jahr im Frühjahr und Herbst zusammen den Workshop Yoga intensiv in Indien

Yogastil

  • Hatha Yoga

Yogalevel

  • für Anfänger
  • für Geübte

Unterrichtssprache

  • Deutsch 

Termine & Preise

Termine

(19.10. Abflug) Sa 20.10.18  - Do 02.11.18 (02.11. Rückflug) zusätzliche Verlängerung buchbar Taj Mahal Fr. 02.11/ Sa 03.11.18

 (12.04. Abflug) Sa 13.04.19 - Do 26.04.19 (26.04. Rückflug) zusätzliche Verlängerung buchbar Taj Mahal Fr. 26.11/ Sa 27.11.19

(20.10. Abflug)  Mo 21.10.19 – Sa 03.11.19 (03.11. Rückflug) zusätzliche Verlängerung Taj Mahal So.03.11/ Mo 04.11.19

Preise

Doppelzimmer ab € 1985,- p.P.
Auf Anfrage: Einzelzimmerzuschlag ab € 275,- (klein) 385,- (groß) p.P. nur im Anandlok, Delhi nur DZ möglich

Anreise

Das Programm beginnt am 1. Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Abfahrt un erster Programmpunkt um circa 10:00 Uhr.

FLUGANREISE telefonisch buchbar
Indira Gandhi International Airport (DEL) : (ca. 275 km / 419 Minuten)

Zusatzinformationen

Mindestteilnehmerzahl: Keine Mindestteilnehmerzahl, Garantierte Durchführung.

Die Flüge sind zu tagesaktuellen Preisen über Fit Reisen buchbar.

Transfer: Alle Transfers (ab/bis Anreiseflughafen etc.) sind im Reisepreis inbegriffen.

Bewertungen

"Kannte Yoga seit Jahren vor Allem aus VHS Kursen mit Asanas und etwas Atemübungen. Daher war ich gespannt wie sich ein ‚Yoga‘ am heiligen Ganges in der Nähe der indischen Yoga Hochburg Rishikesh anfühlt. All meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt: Das Traumhafte Anand Lok oberhalb des Ganges war der ideale Ort sich auf das ursprüngliche, umfassende Yoga einzulassen. Klaus und Ashwani haben sich auf schöne Weise ergänzt und uns mitgenommen in eine Welt, die ich seither nicht mehr missen möchte.Eine Fortsetzung ist garantiert – in der Hoffnung, dass sich eventuell auch noch weitere männliche Wesen auf das Abenteuer einlassen. Ich kann es nur jedem empfehlen der tiefer Eintauchen möchte. "
Thomas, Schweiz

Mein Feedback für die wundervollen Tage (gefühltes halbes Jahr), zeigt wie entschleunigt die Zeit für mich war. Ich bin Euch dankbar für meinen ersten Indien-Trip, der so behütet und geborgen durch Euch war. Ich konnte so schön los lassen, keine Entscheidungen fällen zu müssen und so gesund und schmackhaft bekocht zu werden, war mein voller Genuss!
Die Meditationen und das Yoga-Programm haben mich glücklich gemacht. Ashwani s Yoga ist so wahrhaftig und kraftvoll wie Indien ist. Klaus hat mir endlich Yoga-Nidra näher gebracht, welches ich auch oft in Pausen anwende.
Die Menschen in Indien haben mich tief berührt und ich denke jetzt schon darüber nach den nächsten Aufenthalt zu planen.
ALLES die ganze Reise incl. der Gruppe, der Natur und dem Fluss Ganges, dem Taj Mahal sowie meinem kleinen Zimmer mit Blick in den lieblichen Garten und auf den morgendlichen dunklen Berg, war für mich ein ganz großes Geschenk.
Ich wäre immer wieder gern dabei!
Alles Liebe
Christiane, Deutschland